Kindertagesstätte St. Franziskus

“Wir wünschen den Kindern unserer Kita einen Regenbogen für ihre Träume - dass sie aufleuchten in allen Farben und dass ihre Möglichkeiten vervielfältigt werden.”
Das Team der Kita St. Franziskus

Weil wir Vielfalt grundsätzlich als Chance begreifen, voneinander und miteinander zu lernen, verstehen wir es als unseren Auftrag Kinder in ihrer Individualität zu fördern und zu fordern, damit das Kind sich zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit entwickeln kann. Bildung und Erziehung basiert in unserer Kita auf dem christlichen Glaubens- und Menschenbild. Dabei sind uns die Offenheit und der Respekt für Menschen mit anderen Überzeugungen wichtig. Eine weitere wichtige Grundlage unserer Arbeit ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern, die durch einen Dialog auf Augenhöhe geprägt ist.
Weitere Informationen und Einblicke in unserer pädagogischen Arbeit erhalten Sie in unserer-konzeption.pdf.

Sie suchen einen Krippen- oder Kindergartenplatz in Wietmarschen-Lohne?

Die Anmeldetage für das Kita-Jahr 2021/2022 finden am 11.01.2021 und 12.01.2021 statt. In diesem Jahr findet die Anmeldung Online statt. Infromationen erhalten Sie auf der Seite der Gemeinde Wietmarschen. Bei Fragen melden Sie sich gerne Telefonisch oder per E-Mail bei uns! Wir informieren Sie gerne über den Anmeldeverlauf.

Wir suchen dich! - Bewirb dich jetzt!

Bei uns, oder auch in einer der beiden anderen katholischen Kindertagesstätten, gibt es immer wieder offene Stellen.
Unser Team ist geprägt von vielen verschiedenen Qualifikationen. Es lohnt sich also deine Motivation in einer Bewerbung zu formulieren!
Hinzu kommt, dass du dich auf das Angebot vom Firmenfitnessprogramm „Qualitrain“ freuen kannst!

Team

“Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Mute mir Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen.”
Maria Montessori

Durch unsere unterschiedlichen Ausbildungsformen und Zusatzqualifikationen bringt jede*r von uns seine*ihre individuellen Stärken mit, die wir im pädagogischen Alltag zum Wohle der Kinder einsetzen. Es ist uns wichtig, uns durch unsere verschiedenen Persönlichkeiten und Fähigkeiten gegenseitig zu unterstützen, um gemeinsam an den uns gesetzten Aufgaben und Zielen zu arbeiten.
Derzeit besteht unser Team aus insgesamt 19 pädagogischen Fachkräften, 4 Hauswirtschaftskräften, einem Hausmeister und einem Gärtner.
Unterstützung erhalten wir durch FSJ- und BFD Kräfte, Auszubildende und andere Schülerpraktikant*innen, welche wir in unserem pädagogischen Alltag möglichst berufsspezifisch einbinden. Dadurch möchten wir Orientierung für ihre weiteren beruflichen Entscheidungen geben.

Ulla Diek

Hasenhöhle
Mehr über Ulla Diek

Inga Köttker

Marienkäfergruppe
Mehr über Inga Köttker

Kristin Schulte

Igelgruppe
Mehr über Kristin Schulte

Birgit Ensink

Vertretungskraft
Mehr über Birgit Ensink

Marlene Rohoff

QuiK-Kraft, Marienkäfergruppe
Mehr über Marlene Rohoff

Gruppen

Kindertagesstätten sind „Werkstätten des Lernens“. Sie sollen so gestaltet sein, dass sie zu selbstaktivem Handeln, zum Bewegen, zur Gestaltung von Beziehungen, zu konzentriertem Arbeiten und zur Muße einladen.
(Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder)

In den fünf Gruppen unserer Kita finden heute bis zu 106 Kindern einen Platz.
Die Gruppenräume bieten den Kindern eine Atmosphäre der Geborgenheit und ermöglichen durch ihre veränderbare Raumaufteilung Angebote entsprechend den aktuellen Bedürfnissen der Kindergruppe.
Leben und Lernen ist in unserer Kita nicht auf den eigenen Gruppenraum der Kinder beschränkt, denn auch gerade in den Bereichen, die Bewegung ermöglichen, erschließen die Kinder sich ihre Welt.
Durch die unterschiedlichen Strukturen und Gegebenheiten in den Räumen und der Qualifikationen der Mitarbeiter*innen, wird den Kindern in jeder Gruppe eine gewisse Individualität geboten. Außerdem ist zu unterscheiden, ob es sich um eine Regelgruppe, eine integrationsgruppe.pdf, oder eine Krippengruppe handelt.

Nächste Termine